Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Erfolgreiche Fallbeispiele
  2. Wood Group

„Wir sparten mehrere Wochen – wenn nicht gar Monate“

„Wir sparten mehrere Wochen – wenn nicht gar Monate“

Der Roxtec Transit Designer™ wird von Tausenden Entwicklern und Ingenieuren tagtäglich als effizientes Planungswerkzeug genutzt. Gary Jennings, Leitender Elektroplaner bei der Wood Group, hat das Onlinewerkzeug für ein großes Offshore-Projekt in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt.

„Wir konnten Daten zu 11.940 Kabeln direkt in die Roxtec-Software einlesen“, sagt er. „Das sparte uns Wochen, wenn nicht Monate und hat uns bei diesem Projekt definitiv zu Helden gemacht.“

Die kostenlose, webbasierte Anwendung von Roxtec vereinfacht die Produktauswahl ebenso wie den Prozess der Konzeption, der Beschaffung und der Installation von Durchführungen. Dem Designer wird auf seine Eingaben hin automatisch eine komplette Dokumentation erzeugt.

Statt jedes Kabel und jeden Durchlass einzugeben, habe ich die Daten unserer Datenbank entnommen, in das Roxtec-Programm eingegeben und validieren lassen.
Gary Jennings, Leitender Elektroplaner bei der Wood Group

Massive Zeiteinsparungen

Gary Jennings äußert sich besonders zufrieden mit der zeitsparenden Importfunktion des Roxtec Transit Designer™. Diese kam ihm sehr gelegen, als der Kunde um detaillierte Belegpläne und Listen bat und sein Termin für das Kabelziehen bereits kurz bevorstand. Gelöst wurde die Aufgabe in einigen Stunden statt mehreren Tagen, und die Konstrukteure konnten dem Kunden alle benötigten Informationen rechtzeitig liefern.

„Statt jedes Kabel und jeden Durchtritt einzugeben, habe ich die Daten von unserer Datenbank übernommen, in das Roxtec-Programm eingegeben und validieren lassen. Aufgrund des engen Zeitfensters, das wir hatten, war das wirklich der einzige Weg.“


Gary Jennings

Erfüllen von Normen und Klassifizierungen

Es war auch der Weg sicherzustellen, dass bei dem Projekt alle Entscheidungen über Kabeldurchführungen von den Planern und nicht von den Kabelinstallateuren und Monteuren vor Ort getroffen wurden.

„Ich sehe das als kommende Anforderung, da die Projekte umfangreicher werden. Es ist meine Aufgabe dafür zu sorgen, dass von uns alle Regeln, Vorschriften und Brandschutzbestimmungen eingehalten werden.“

Immer die perfekte Größe 

Gary Jennings empfiehlt den Roxtec Transit Designer™ auch, weil er Planern dabei hilft, Kabeldurchführungen optimal zu dimensionieren und Platzprobleme zu vermeiden.

„Eine der größten Herausforderungen für uns ist die richtige Dimensionierung der Durchführungen. Wenn wir sie nicht groß genug bauen, weil uns zu Beginn eines Projekts keine ausreichenden Daten vorliegen, müssen wir später die alten Durchführungen ausschneiden und neu bemessen oder eine andere Stelle für eine weitere Durchführung finden.“