Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Service und Support
  2. Einbau
  3. Tipps und Tricks

Tipps und Tricks

So einfach ist die Montage von Roxtec-Dichtungen

Vorbereitung

Material und Werkzeuge bereitlegen

Legen Sie vor der Montage und Belegung alle Teile und Werkzeuge zurecht. Siehe Zubehör und Werkzeuge.

Kabel/Rohre vorbereiten

Führen Sie Kabel und Rohre mittig und gerade, nicht schräg, durch den Rahmen.

Konfiguration bestimmen

Belegraum

Berechnen Sie, bevor Sie die Module auswählen, die erforderliche Höhe des Belegraums.

Messen Sie zuerst die gesamte Innenhöhe H. Sie entspricht hier der Höhe der Dichtungsmodule wie in der Tabelle unten angegeben.

Rahmenhöhe (H)Beleghöhe (h)Rahmengröße
101 60 2
160 120 4
218 180 6
278 240 8

Modulgrößen auswählen

Sie sparen Zeit beim Auspellen von Lagen, wenn Sie größere Module verwenden, schaffen sich aber eine größere Reservekapazität mit kleineren Modulen.

Das Beispiel unten zeigt, wie vier 32-mm- und acht 12-mm-Kabel in verschieden großen Modulen untergebracht werden können.

Komponenten günstig platzieren

Wenn Sie die zukünftige Belegung mit weiteren Kabeln vorsehen wollen, spart es Zeit, wenn Sie die Module für die Reservekapazität nahe der Kompressionseinheit anordnen.

Die Kompressionseinheit können Sie an einer beliebigen Stelle im Rahmen platzieren, solange die Einbauvorschrift für die Positionierung der Ankerplatten eingehalten wird.

Wenn die Keildichtung nicht an der Standardposition oben im Rahmen montiert wird, sind die Markierungen an der Keildichtung bezüglich der Positionierung der Ankerplatte zu beachten. Wenn die Keildichtung unten sitzt, muss sie gedreht und die Ankerplatte der Markierung folgend eingebaut werden.

Einbau

Gleitmittel

Wärmen Sie das Gleitmittel, wenn es kalt ist, vor der Montage in der Hand oder Tasche auf. Das Mittel ist wichtiger Bestandteil des Systems.

Kabel mit Ankerplatten trennen

Halten Sie Kabel während der Montage getrennt.

Module einsetzen

Setzen Sie die Module V-förmig ein – das erleichtert den Einschub.

Vorpressen

Wenn kein Platz für die Keildichtung ist, ist ein Vorpressen notwendig. Halten Sie den Druck für einige Minuten, bevor Sie die Keildichtung einsetzen.

Vergewissern Sie sich, dass die Kabel nicht vor dem Komprimieren zurückgehalten werden.

Teilinstallation

Verpressen Sie die eingebauten Module, wenn der Rahmen teilweise gefüllt ist und die Montage über Nacht oder länger unterbrochen wird.

Für die vorläufige Kompression verwenden Sie ein Vorpresswerkzeug.

Keildichtung entfernen

Um die Kompressionseinheit im Zuge der Montage zu entnehmen, heben Sie sie über den Absatz an der Ankerplatte.