Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Pressemitteilungen
  2. Das neue Brandversuchslabor von Roxtec hat den Betrieb aufgenommen

Das neue Brandversuchslabor von Roxtec hat den Betrieb aufgenommen

  • Pressemitteilung

Veröffentlicht:

Roxtec, Anbieter von Kabel- und Rohrdichtungen, hat seine Kapazität zur Prüfung der Feuerbeständigkeit mehr als verdoppelt. Das neue Labor schafft die idealen Voraussetzungen für die kontinuierliche Weiterentwicklung von Sicherheitsprodukten.

„Unser neues Brandversuchslabor erfüllt die drei Ziele der Investition“, sagt Mikael Helmerson, CEO von Roxtec. „Es bietet ein sehr gutes Arbeitsumfeld und verfügt über ein hochmodernes Reinigungssystem, das die Emissionen aus dem Testofen entsorgt. Es erhöht außerdem unsere Kapazitäten insgesamt, um unsere Produktentwicklung und unsere Kunden bestmöglich unterstützen zu können “ 

Error loading video
Unser neues Brandversuchslabor

Das neue Roxtec-Brandversuchslabor in Karlskrona, Schweden, spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Vorzertifizierung von sowohl Standard- als auch kundenspezifischen Sicherheitsprodukten des Unternehmens.     

Zertifizierter Schutz

Das Brandversuchslabor befindet sich am Hauptsitz von Roxtec in Karlskrona, Schweden. Es spielt eine Schlüsselrolle bei der Produktentwicklung und beim Zertifizierungsprozess. Der globale Erfolg von Roxtec ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass ein zertifizierter Schutz gewährleistet werden kann. 

Realistische Testumgebung

Ingenieure und Techniker von Roxtec können die Tests im neuen Labor exakt vorbereiten. Jeder Prüfkörper muss als Gesamtsystem in einer realistischen Umgebung getestet werden. Der Prüfkörper wird mit Installationen von Durchführungen in Wänden, Schotts, horizontalen Böden oder Decks aufgebaut und dann am Ofen befestigt. Der Prozess wird genau mit Hilfe von Computern vom Kontrollraum aus überwacht. 

Besucher sind herzlich willkommen

Kunden und Vertreter der Klassifikationsgesellschaft können eingeladen werden, die Tests vom Beobachtungsraum aus mitzuerleben. Diese Tests belegen die Unversehrtheit und Dichtigkeit der Dichtungen nach besonders strengen Standards und Normen. Die Ergebnisse sind sowohl für Kunden als auch für Ingenieure hilfreich.

„Das Brandversuchslabor ermöglicht es uns, als Unternehmen zu wachsen. Wir werden in der Lage sein, noch mehr Kunden in verschiedenen Branchen weltweit dabei zu helfen, Leben und Vermögenswerte zu schützen“, sagt Mikael Helmerson.

Medien-Ansprechpartner

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mikael Helmerson

CEO Unternehmensregion: Karlskrona, Schweden
Mikael Helmerson