Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Nachrichten
  2. Schutz für das größte Fischereischiff der Nodosa-Werft

Schutz für das größte Fischereischiff der Nodosa-Werft

Schutz für das größte Fischereischiff der Nodosa-Werft
  • Unternehmensnachrichten

Veröffentlicht:
Bearbeitet:

Die festliche Stimmung war greifbar, als das neue Fischereischiff „Argos Cies“ am 17. Oktober in Pontevedra, Spanien, zu Wasser gelassen wurde. Es war ein historischer Moment, denn es handelte sich um den größten Fischtrawler, der je in der Werft gebaut wurde.

Die elektrischen Anlagen und das hydraulische System an Bord wurden mit Durchführungen von Roxtec abgedichtet.

„In der Vergangenheit haben wir ein modulares System verwendet, aber vor ein paar Jahren haben wir zu Roxtec gewechselt und sind sehr glücklich mit dieser Entscheidung. Unsere Monteure schätzen insbesondere die einfache und flexible Installation“, sagt Alain Rosales Quintela, Manager der Elektrikabteilung der Nodosa-Werft.

Das Fischereischiff wird von der Jupiter Fishing Company betrieben, die wiederum Armadora Pereira und der Argos Group gehört. Seine Aufgabe ist der Fang von Kalmaren in den Gewässern der Falklandinseln.