This seems to be your market:

Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Nachrichten
  2. EMV-Anwendungen innerhalb von kritischer Infrastruktur

Schutz kritischer Infrastruktur gegen die Gefahr durch EMI/EMP

Schutz kritischer Infrastruktur gegen die Gefahr durch EMI/EMP
  • Ausbildung und Informationen

Veröffentlicht:

Können Sie Energieübertragungsanlagen vor den Auswirkungen von Blitzeinschlägen, Sabotage und Terrorakten schützen? Können Sie eine stabile Stromversorgung von Krankenhäusern, Banken und Servern trotz elektromagnetischer Störungen sicherstellen?

„Unsere Gesellschaft ist auf eine zuverlässige Stromversorgung angewiesen. Ein Ausfall kann sehr kostspielig sein. Es gibt jedoch Maßnahmen für Netzbetreiber, um Risiken zu minimieren“, erklärt Martin Robertsson, EMV-Spezialist bei Roxtec.


Martin Robertsson

Eine Möglichkeit ist die Abdichtung, Sicherung und Erdung aller Kabel- und Rohrdurchführungen in Wänden, Böden und Schaltschränken. Durch den Einsatz von Roxtec Kabel- und Rohrdurchführungen, die speziell auf elektromagnetische Verträglichkeit ausgelegt sind, ist es möglich, den Schutz vor über die Luft als auch über Kabel übertragene Störungen zu gewährleisten und damit das Ausfallrisiko deutlich zu reduzieren. Roxtec BG™-Lösungen (Potentialausgleich und Erdung) kompensieren starke Fehlerströme und Stromspitzen, die von gepanzerten oder metallummantelten Kabeln sowie von Metallrohren übertragen werden. Das Roxtec-Dichtungssystem ES (elektromagnetische Abschirmung) kann indes Teil eines vollständig abgeschirmten Raumes sein.

Effiziente Abschirmung

Mehrere offizielle Normen zur elektrischen Sicherheit betrachten Kabel- und Rohrdurchführungen als gefährdeten Bereich. Es wird empfohlen, diesem manchmal unterschätzten Thema besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

„Die kritischen elektrischen Zonen müssen unbedingt geschützt werden“, so Martin Robertsson. „Roxtec BG™-Lösungen schaffen den Grobfilter für den Anschluss an die Erdung, und die ES-Lösungen den Feinfilter, da sie gegen Störungen schützen, die über die Luft oder über Kabel übertragen werden. Vergessen Sie jedoch keinesfalls, dass für ein komplett abgeschirmtes Gebäude auch Türen, Fenster, Lüftung usw. gesichert werden müssen.“

Sicherheit hat immer Vorrang

Es gibt weitere gute Gründe, mit Roxtec-Dichtungen zu planen und zu standardisieren. Sie sind viel platzsparender als herkömmliche Kabelverschraubungen. Sie beinhalten Wasser- und Brandschutz und bieten eingebaute Reservekapazität.

„Roxtec-Dichtungen sind öffenbar und damit auch geeignet für Nachrüstungen. Am besten wird jedoch von Anfang an mit unseren Durchführungen geplant“, erklärt Martin Robertsson. „Es ist sehr viel teurer, ein Umspannwerk oder ein Flughafen- oder Bahnstromnetz nachträglich zu sichern – wenn es nicht sogar zu spät ist...“

Error loading video
Roxtec schützt gegen EMI/EMP

Whitepaper herunterladen

Bitte füllen Sie die zum Herunterladen erforderlichen Felder aus.