Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Im Fokus
  2. Roxtec-Abdichtungen für den Untergrund
  3. Ausfall der Schaltanlage vorbeugen
  4. Unterbrechungsfreie Stromversorgung sicherstellen

Unterbrechungsfreie Stromversorgung sicherstellen

Die Hauptgefahren für zuverlässigen Betrieb beseitigen.

Unterbrechungsfreie Stromversorgung sicherstellen

Umspannwerke sind nach strukturellen Veränderungen dem Risiko des Eindringens ausgesetzt. Nagetiere können Anlagenbauteile beschädigen. Wasser und Staub können zu Teilentladung mit nachfolgendem Ausfall der Stromversorgung führen. Um durchgängigen Betrieb zu gewährleisten, müssen Herausforderungen wie Setzung des Untergrundes, Kabelbelastung und Fließwasser bewältigt werden.

Herkömmliche, mit Mastix und Verbundstoffen abgedichtete Schottdurchführungen werden spätestens im Laufe der Zeit undicht. Sie sind nicht in der Lage, schwere, bewegliche Kabel zu fixieren und werden oft aus der Wand gezogen. Zudem gelingt es selten, die Zwischenräume von Kabelbäumen sicher abzudichten. Die Folge sind Eindringen von Wasser und Staub, Kondensation, Teilentladung und kostspieliger Stromausfall. 

Drei Verfahren zum Sichern von Umspannwerken

„Das haben wir immer schon so gemacht” ist kein Argument mehr. So werden Umspannwerke und ihre Bauteile geschützt und ausfallsichere Stromversorgung sichergestellt:   

  1. Geben Sie eine Abdichtungslösung für den Tiefbau vor, die sogar in Fließwasser installiert werden kann. Mastik und Verbundstoffe sind dafür nicht geeignet, denn sie härten in Fließwasser nicht aus. 
  2. Wählen Sie eine Kabelabdichtung, die schnell und einfach von einer Wandseite her installiert werden kann.
  3. Wählen Sie ein Dichtung, die auch starke Stromkabel, einzeln oder in Dreiecksanordnung durchgeführt, fixieren kann. Sie muss unabhängig von der Bodensetzung an erdverlegten Kabeln oder dem Ziehen, Knicken und Verdrehen von Kabeln, sicher dicht bleiben können. Richtige Fixierungen sind in der Lage, Belastungen standzuhalten, die unter normalen Installationsbedingungen zu erwarten sind.

Whitepaper: Auswirkungen von Feuchtigkeit auf Umspannwerke

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie sich Teilentladung vermeiden lässt und die für Schaltanlagen und Hochspannungsausrüstung optimalen Betriebsbedingungen aufrechterhalten werden können? Dann ist das Whitepaper des Unternehmens EA Technology mit dem Titel: Auswirkungen von Feuchtigkeit auf Umspannwerke genau das Richtige für Sie.

Whitepaper herunterladen

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig: