This seems to be your market:

Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Erfolgreiche Fallbeispiele
  2. Statnett, Norwegen

Sicherung der EMP-Barriere

Effiziente EMV-Lösungen.

Sicherung der EMP-Barriere

Norwegen ist hinsichtlich nationaler Vorsorgebestimmungen zum Schutz von Umspannwerken vor elektromagnetischen Störungen durch elektromagnetische Störungen und EMP führend.

Seit 2004 untersucht und bewertet der Übertragungsnetzbetreiber Statnett die Roxtec EMV-Abdichtungen als eines von mehreren Instrumenten zum Schutz vor Bedrohungen wie HEMP, elektromagnetischen Impulsen in großer Höhe und IEMI (absichtliche elektromagnetische Störungen) in ihren Umspannwerken.

Terrorismus, Feinde bei Kriegshandlungen und Naturphänomene wie Blitze gelten als Bedrohung für die Stromverteilung. HEMP- und IEMI-Vorfälle dürfen das Übertragungsnetz nicht stören. Um die Sicherheit zu gewährleisten sind die norwegischen Vorsorgebestimmungen streng – ein Stromausfall würde Kosten in Millionenhöhe verursachen.

Abdichtung und Abschirmung

Mehrere Umspannwerke im ganzen Land sind mit dem Roxtec EMV-System ES ausgestattet. Laut Roxtec kombiniert das System Abdichtung mit einer gleichzeitigen elektromagnetischen Abschirmung. Die Kabeleinführungen sind als große Boxen maßgeschneidert, um so die Abschirmung zu gewährleisten, aber auch um die Montage zu vereinfachen. Dies kann als Beispiel dafür gesehen werden, wie der technische Support von Roxtec auch besondere Kundenanforderungen abdecken kann.

Bereit für die Zukunft

Zwischen 100 und 300 Signalkabel gelangen über zwei Boxen mit Roxtec EMV-Durchführungen unter dem Doppelboden in den Kontrollraum. Roxtec hat eine Lösung entwickelt, die es ermöglicht, die Boxenabdeckungen und Dichtungen zu öffnen, um Kabel hinzuzufügen. Gunnar Svendsen schätzt diese Funktion besonders im Hinblick auf die Zukunft: 

„Unsere Stationen sind in der Regel 20 bis 25 Jahre in Betrieb, daher müssen wir Ausrüstung austauschen und hinzufügen.“

Statnett verwendet standardisierte Dämpfungstests für abgeschirmte Räume, um die Einhaltung der nationalen Anforderungen zu überprüfen.
Gunnar Svendsen, Statnett

80 Statnett-Umspannwerke verwenden das Roxtec EMV-System.

Warum Roxtec?

  • Zertifizierter Schutz
  • Einfache und schnelle Installation
  • Kundenspezifische Lösungen
  • Flexibilität für Kabel unterschiedlicher Durchmesser
  • Vorsorglich eingebaute Kapazitäten für zukünftigen Bedarf
Error loading video
Statnett, Norwegen

Fakten zum Projekt

Projektbeschreibung

Elektromagnetische Abschirmung von Kontrollräumen in Umspannwerken

Beteiligte Unternehmen

Statnett

Anwendungen

Abdichtung von Signalkabeln, die in einen abgeschirmten Bereich führen

Dichtungsanforderungen

EMI/EMP-Schutz

Roxtec-Produkte

Kundenspezifische EMV-Boxen mit Roxtec EMV-Lösungen (Roxtec ES-Durchführungen)

Weitere Bilder aus Statnett, Norwegen