This seems to be your market:

Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Erfolgreiche Fallbeispiele
  2. Øresund-Verbindung

Roxtec in der Øresund-Verbindung

Roxtec in der Øresund-Verbindung

Die Øresund-Verbindung ist eine kombinierte Brücken- und Tunnelverbindung zwischen Schweden und Dänemark.

Geräte- und Anlagenschutz

Die modernen Einrichtungen für die Signaltechnik und Stromversorgung waren gegen Feuer und Wetter zu schützen, außerdem musste EMV gegeben sein. Darum finden sich Roxtec-Abdichtungen nun in Mautstationen, Pumpstationen und Anlagenräumen. Auch im GSM-System sind Roxtec-Dichtungen im Einsatz, ebenso in der Gaswarn- und Brandschutzanlage sowie in streckenseitiger Ausrüstung – und auf den Zügen.

Fakten zum Projekt

Projektbeschreibung

Schrägseilbrücke, Doppeldeck und Absenktunnel.

Eigentümer

Øresundskonsortiet

Beteiligte Unternehmen – Brücke

Architect Georg Rotne, Danish Maritime Institute, Gimsing & Madsen, ISC Consulting Engineers A/S, Ove Arup & Partners, Setec TPI, COWI A/S, Hochtief, Højgaard & Schultz A/S, Monberg & Thorsen, Skanska AB, VBB Anläggning, PERI GmbH, TYCSA, Freyssinet

Beteiligte Unternehmen – Tunnel

Symonds Group, Dumez, E. Pihl & Søn A/S, John Laing Construction, NCC International, Royal Boskalis Westminster N.V., PERI GmbH

Mehr Bilder von der Øresund-Verbindung