This seems to be your market:

Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Erfolgreiche Fallbeispiele
  2. MJM Marine reduzierte die Arbeit an Dichtungen um 60 %

„Wir reduzieren unsere Arbeit an Durchführungen um 60 %.“

Jonathan Parks, Senior Contract Manager bei MJM Marine in Irland, verwendete Roxtec Transit Build™ zum ersten Mal, als er an einem Kreuzfahrtschiff in einem Trockendock arbeitete. Er hält die Software für ein fantastisches Tool zur Verwaltung von Kabel- und Rohrdurchführungen. Es hilft ihnen dabei, die Arbeit an Durchführungen um 60 % zu reduzieren.   

„Es ist sehr einfach, mit der Software die Position der Durchführungen zu identifizieren und zu bestimmen sowie das Ampelsystem zu verwenden. Gelb bedeutet hier „wird vorbereitet“, Rot weist auf ein Problem hin und Grün bedeutet fertiggestellt und überprüft. Ich bin nicht besonders effizient im Umgang mit Apps, aber für mich war es von Anfang an sehr einfach.“

Jonathan Parks erklärt, wie sie früher gearbeitet haben, bevor sie Roxtec Transit Build™ verwendet haben. Sie mussten einen Designer an Bord holen, um die Durchführungen auf den Zeichnungen zu markieren. Dann mussten sie die Zeichnungen ausdrucken, Bilder in Excel-Tabellen hochladen, sie zur Klassengenehmigung in Ordner legen und schließlich ihre eigenen Durchführungsetiketten erstellen. Jetzt müssen sie keine Etiketten mehr schneiden, Etiketten neben Durchführungen kleben oder handschriftlich auf Zeichnungen herumschreiben. Sie scannen einfach das Etikett auf der Durchführung und machen ein Bild, das sie direkt vom Mobiltelefon hochladen können.

Nahtlose Effizienz

Als sein erstes Protokoll zur Schottdurchführung von Kabeln und Rohren ein bestimmtes Stadium erreicht hatte, gab er seinen Kunden Zugriff auf die Online-Dokumentation.

„Alles passte nahtlos ineinander und sie waren begeistert. Sobald sie Zugriff hatten, konnten sie kaum glauben, wie einfach es war, herum zu manövrieren. Und diese Informationen mit ihnen zu teilen, war einfach – verglichen mit E-Mails oder dem Versuch, Dokumente zu verschicken. Es benötigt nur den Klick auf eine Schaltfläche, um das Protokoll für uns zu erstellen – anstatt die Durchführungsnummer, die Fotonummer und die Fotos manuell in das Protokoll eingeben zu müssen.“

Werden Sie Roxtec Transit Build™ weiterhin für kommende Projekte verwenden?

„Ja, das werden wir“, sagt Jonathan Parks. „Wir können problemlos Berichte in verschiedenen Phasen erstellen, sodass wir dem Kunden jederzeit mitteilen können, wie viele Durchführungen noch offen sind, an wie vielen gearbeitet wird und wie viele abgeschlossen wurden. Es war sehr schwierig, dies im Trockendock mit den Bewertungsmitteln zu tun, die wir zuvor verwendet haben. Es ist ebenfalls praktisch, historische Informationen zur Verfügung zu haben. Nehmen wir mal an, in fünf Jahren wollen wir den gesamten Bereich renovieren. Wir wissen genau, wo die Durchführungen sind und um welche Art von Durchführung es sich handelt.“