You are browsing the site for Roxtec Deutschland (de).

We think you may belong in this market: United States (en). Please select your preferred market website to see relevant content and product availability.

Wir verwenden Cookies für die optimale Ausführung unserer Website, und um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, Verbesserungen für Sie vorzunehmen.
Hinweise zu Datenschutz und Cookies

OK
  1. Branchen
  2. Infrastruktur
  3. Fortschrittliche Einrichtungen
  4. So sorgen Sie für garantiert luftdichte Reinräume und Isolationsräume

So sorgen Sie für garantiert luftdichte Reinräume und Isolationsräume

So sorgen Sie für garantiert luftdichte Reinräume und Isolationsräume

Hier sind fünf Dinge, auf die Sie achten sollten.

Befindet sich in Ihrer Einrichtung die Entwicklung von Arzneimitteln oder ist sie ein Zentrum für den Kampf gegen infektiöse Viren? In jedem Fall müssen Sie vollständige Luftdichtheit und ein sehr hohes Sicherheitsniveau sicherstellen. 

Es ist eine Herausforderung, Reinräume, Biocontainment-Räume, Labore und Isolationsräume in Krankenhäusern zu entwerfen und zu bauen. Hier sind fünf gute Ratschläge für Reinraummanager und andere, die für solch sensible Vorgänge verantwortlich sind. Die Informationen basieren auf der ISO 14644-14-Anleitung. 

1. Auswahl des richtigen Materials 

Die Materialarten der Geräte müssen glatt sowie gut zu reinigen sein und eine geringe Partikelemission aufweisen. Verwenden Sie Edelstahl anstelle von plattiertem oder oxidbeschichtetem Stahl, um die Erzeugung passiver Partikel zu vermeiden und vermeiden Sie immer Lacke oder Farben.

2. Sorgen Sie für niedrige elektrostatische Eigenschaften. 

Das Material sollte geringe elektrostatische Eigenschaften aufweisen, um zu verhindern, dass sich Partikel und Mikroorganismen aus der Luft an der Oberfläche des Geräts festsetzen. Ausrüstung mit einer anderen Ladung als Partikel in der Luft können dazu führen, dass sich Partikel durch elektrostatische Anziehung binden. Dies ist ein Risikofaktor für Gravitations-, Aerodynamik- oder Adhäsionskräfte. 

3. Vereinfachen Sie die Reinigung

Wenn Primärverpackungsmaterialien, Zwischen- oder Schüttgüter der Umwelt ausgesetzt sind, sollten Innenwände, -böden und -decken glatt und frei von Rissen oder offenen Fugen sein. Sie dürfen keine Partikel abgeben, müssen jedoch eine einfache, effektive Reinigung und Desinfektion ermöglichen. 

4. Design ohne Aussparungen

Entwerfen Sie Rohrleitungen, Beleuchtungskörper, Belüftungspunkte und andere Dienstleistungen, ohne Aussparungen zu schaffen. Aussparungen sind schwer zu reinigen und zu warten. Wenn es überhaupt welche geben muss, sollten sie von außerhalb der Fertigungsbereiche zugänglich sein.

5. Kabel- und Rohrdurchführungen abdichten 

Kabel- und Rohrdurchführungen sind ein häufiger Leckagepfad, der die Über- und Unterdruckleistung verringern kann. Kabel- und Rohrdurchführungen sollten abgedichtet werden, um den Luftverlust zu verringern und die Validierung des Über- und Unterdruckraums sicherzustellen.  

Möchten Sie mehr über Kabel- und Rohrabdichtungen für Labore und Reinräume erfahren? Weiterlesen.